Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Offizieller Festakt: Blaudruck ist Immaterielles Kulturerbe

Thümler: „Gelebte Tradition in Niedersachsen“


Mit einem offiziellen Festakt in Berlin ist am 4. Juni 2019 die Aufnahme des Blaudrucks auf die internationale Liste des Weltkulturerbes der UNESCO besiegelt worden. Im November 2018 hatte der Zwischenstaatliche UNESCO-Ausschuss zum Immateriellen Kulturerbe die Aufnahme der jahrhundertealten Technik der Stoffveredelung auf die Liste bekannt gegeben. Die Nominierung war gemeinsam von Deutschland, Österreich, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Ungarn eingebracht worden – den deutschen Antrag stellten niedersächsische Blaudrucker aus Scheeßel, Jever und Einbeck.

„Der Blaudruck steht für gelebte Tradition in Niedersachsen. Dass sich insgesamt fünf europäische Länder gemeinsam für den Erhalt und die Wertschätzung dieses Handwerks einsetzen, zeigt gleichzeitig die verbindende Wirkung von Kultur, die sich über Sprach- und Ländergrenzen hinwegsetzt“, sagt Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler. Der Blaudruck ist ein Färbeverfahren, das auf Naturmaterialien wie Leinen, Baumwolle oder Seide angewandt wird. Nur noch 12 Betriebe in Deutschland und 15 in weiteren europäischen Länder praktizieren das traditionelle Handwerk.

Mit dem immateriellen Kulturerbe will die UNESCO die Vielfalt des weltweit vorhandenen traditionellen Wissens und Könnens sichtbar machen. In Deutschland können sich Gruppen, Gemeinschaften und Einzelpersonen mit kulturellen Ausdrucksformen seit 2013 für das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes bewerben. Ein bei der Deutschen UNESCO-Kommission angesiedeltes unabhängiges Expertenkomitee prüft die Bewerbungen und übermittelt eine Auswahl an die Kultusministerkonferenz.

Presseinformationen
Artikel-Informationen

04.06.2019

Ansprechpartner/in:
Pressestelle MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
string(37) "cmslive1.internetcms.niedersachsen.de" string(59) "Offizieller Festakt: Blaudruck ist Immaterielles Kulturerbe"