Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Norddeutscher Wissenschaftspreis 2018


Der „Norddeutsche Wissenschaftspreis 2018" wird für Projekte im Bereich Lebenswissenschaften mit erweiterten Antragsmöglichkeiten und einem erhöhten Preisgeld ausgeschrieben.

Ab diesem Jahr können nach Anpassung der Wettbewerbsregeln auch neue, innovative Forschungsideen mit dem Norddeutschen Wissenschaftspreis prämiert werden. Voraussetzung ist, dass sie das Potenzial haben, einen Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit norddeutscher wissenschaftlicher Netzwerke zu leisten. Auch bestehende Projekte können natürlich weiterhin als Wettbewerbsbeitrag eingereicht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im nebenstehenden Merkblatt .

Der Norddeutsche Wissenschaftspreis wird von den Wissenschaftsministerien und Senatorischen Behörden der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, der Freien Hansestadt Bremen und der Freien und Hansestadt Hamburg vergeben.

Die Ausschreibung 2018 zum Thema Lebenswissenschaften wird durch die Freie Hansestadt Bremen koordiniert. Fachlich können die Beiträge aus allen Gebieten der Lebenswissenschaften (oder Life Sciences) also z.B. Biologie, Ernährungswissenschaften, Medizin, Pharmazie und Pharmakologie, Umwelt- oder Agrarwissenschaften stammen. Die antragstellenden Forschungskooperationen müssen Beteiligte aus mindestens zwei norddeutschen Ländern aufweisen, darunter mindestens eine staatliche norddeutsche Hochschule.


Weitere Informationen finden Sie hier.


Kontakt für Antragsteller/innen:

Freie Hansestadt Bremen
Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz
Katharinenstr. 12-14 . 28195 Bremen

Julia v. Helden, Tel.: 0421 - 361 4668
Julia.vonHelden@wissenschaft.bremen.de

Dr. Heide Ahrens, Tel.: 0421 - 361 2430
Heide.Ahrens@wissenschaft.bremen.de


Wissenschaftliche Kommission Niedersachsen
Geschäftsstelle
Schiffgraben 19, 30159 Hannover
Dr. Birgit Albowitz, Tel.: 0511 - 120 8856

Birgit.Albowitz@wk.niedersachsen.de

Dr. Mathias Pätzold, Tel.: 0511 - 120 8854
Mathias.Paetzold@wk.niedersachsen.de



Logo Norddeutscher Wissenschaftspreis 2018
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln