Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Projektförderung „Kunstschule im Kontext – neue Chancen für kulturelle Teilhabe“

Sechs Jahre lang hat das Ministerium für Wissenschaft und Kultur Kunstschulen in Niedersachsen mit dem Strukturförderprogramm „Kunstschule 2020" unterstützt.

Seit 2017 liegt der Fokus der Landesförderung wieder auf nachhaltig angelegten Projekten in den Kunstschulen.

„Kunstschule im Kontext - neue Chancen für kulturelle Teilhabe" unterstützt Kunstschulen in der Konzeption, Umsetzung und Auswertung von Vorhaben, die zu mehr kultureller Teilhabe beitragen. Das Modellförderprogramm soll die Entwicklung von Qualität in der Praxis, die Bedarfsorientierung und strategische Vernetzung vor Ort steigern. Die geförderten Kunstschulen erschließen dazu neue Zielgruppen, konzipieren milieuspezifische Angebote und neue Formate, vernetzen sich mit neuen Kooperationspartnern und entwickeln neue Marketingstrategien.

Die konkrete Projektarbeit vor Ort in den Kunstschulen wird durch einen speziell konzipierten Kreativ-Workshop vorbereitet, an dem alle geförderten Kunstschulen zu Beginn des Programms teilnehmen.

„Kunstschule im Kontext" wurde gemeinsam mit dem Landesverband der Kunstschulen in Niedersachen, KUNST & GUT e.V., und in Absprache mit der Niedersächsischen Kunstschulkommission entwickelt.


Mitglieder der Kunstschulkommission des Landes Niedersachsen:

  • Burkhard Sievers, Leiter der Koppelschleuse Meppen, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Kulturelle Jugendbildung e.V. und ehemaliger Vorsitzender des Landesverbandes der Kunstschulen Niedersachsen e.V.

  • Dr. Sabine Fett, Geschäftsführerin von KUNST & GUT e. V., Landesverband der Kunstschulen

  • Meike Behm, Geschäftsführerin des Kunstvereins Lingen und Direktorin der Kunsthalle Lingen

  • Hilmar Beck, Stadt Göttingen, Leiter Fachbereich Kultur

  • Golschan Ahmad Haschemi, Bildungsreferentin bei der Amadeu Antonio Stiftung


Weiterhin stehen der Kunstschulkommission beratend zur Seite:

  • Ingrid Wagemann, LAGS, Regionalberatung Hannover

  • Dr. Elke Flake, Geschäftsführerin des Kultur- und Kommunikationszentrums Brunsviga

  • Dr. Michael Brandt, Geschäftsführer der Oldenburgischen Landschaft

Kind mit Pinsel und Farben  

Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V.

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln