Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Bildende Kunst

Niedersachsen fördert landesweit Ausstellungen und Projekte



In Niedersachsen leisten zahlreiche Kunstvereine und vergleichbare Einrichtungen sowohl in städtischen als auch in ländlichen Regionen einen wesentlichen Beitrag zur Ausstellung, Förderung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst.

Sie zeigen Ausstellungen von regionalen, überregionalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern, in denen die faszinierenden Bildwelten der Kunst sowohl dem Fachpublikum als auch einer großen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Vielseitige Angebote wie Vorträge, Filmprogramme, Workshops und Diskussionen ergänzen dabei die Ausstellungen. Diese Angebote ermöglichen eine aktive Auseinandersetzung mit der Kunst. Tragendes Element der Kunstvereine ist seit ihrer Gründung, die teilweise vor mehr als 180 Jahren erfolgte, das bürgerschaftliche Engagement.

Das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur engagiert sich vor allem bei der Förderung der rund 60 niedersächsischen Kunstvereine sowie von Künstlern. Dafür stellt das Ministerium für Wissenschaft und Kultur derzeit jährlich rund 2 Millionen Euro bereit.


Die Hainholz-Stele

Die Hainholz-Stele (Künstler: Siegfried Neuenhausen, Mitarbeiter und Stadtteilbewohner aus Hainholz)

Artikel-Informationen

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat 34
Leibnizufer 9
30169 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln