Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Unterwegs in Israel und den palästinensischen Gebieten

Vom 1. bis zum 4. November 2016 besuchte Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajić gemeinsam mit einer niedersächsischen Delegation Israel und die Palästinensischen Gebiete, um sich über den Austausch der Hochschulen und gemeinsame wissenschaftliche Kooperationen zu informieren.

Im Mittelpunkt der Reise stand der Austausch zu gemeinsamen wissenschaftlichen Kooperationen – beispielsweise dem Technion - Israel Institute of Technology in Haifa  
Im Mittelpunkt der Reise stand der Austausch zu gemeinsamen wissenschaftlichen Kooperationen – beispielsweise dem Technion - Israel Institute of Technology in Haifa
Austausch der Niedersächsischen Delegation mit israelischen Wissenschaftlern der Technion, die an niedersächsischen Gemeinschaftsprojekten beteiligt sind  
Austausch der Niedersächsischen Delegation mit israelischen Wissenschaftlern der Technion, die an niedersächsischen Gemeinschaftsprojekten beteiligt sind
Stadtmauer in Jerusalem  
Stadtmauer in Jerusalem
Blick auf die Klagemauer in Jerusalem  
Blick auf die Klagemauer in Jerusalem
Besuch der Hebrew University Jerusalem und Unterzeichnung gemeinsamer Kooperationsvereinbarung mit niedersächsischen Hochschulen - hier mit Prof. Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität Hannover  
Besuch der Hebrew University Jerusalem und Unterzeichnung gemeinsamer Kooperationsvereinbarung mit niedersächsischen Hochschulen - hier mit Prof. Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität Hannover
Besuch der palästinensischen al-Quds-Universität und Austausch zu Wissenschaftskooperationen  
Besuch der palästinensischen al-Quds-Universität und Austausch zu Wissenschaftskooperationen
Kranzniederlegung in der Halle der Erinnerung der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem  
Kranzniederlegung in der Halle der Erinnerung der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem
Artikel-Informationen

10.11.2016

Ansprechpartner/in:
Pressestelle MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln