Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Dialoginitiative Geschlechtergerechte Hochschulkultur

Anknüpfend an die Dialoginitiative Gleichstellung und Qualitätsmanagement werden das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK), die Landeshochschulkonferenz Niedersachsen (LHK) und die Landeskonferenz Niedersächsischer Hochschulfrauenbeauftragter (LNHF) mit der Dialoginitiative „Geschlechtergerechte Hochschulkultur" ihre Zusammenarbeit fortsetzen und gemeinsam Wege finden, wie die niedersächsischen Hochschulen geschlechtergerechter gestaltet werden können.

Im Hochschulentwicklungsvertrag vom 12.11.2013 haben Land und Hochschulen unter anderem vereinbart, bei der Gestaltung von Prozessen und Maßnahmen die Perspektive der Geschlechtergerechtigkeit einbeziehen.

Mit der Dialoginitiative Geschlechtergerechte Hochschulkultur soll der Blick auf die Hochschulen insgesamt, d. h. sowohl auf die gewachsenen Strukturen wie auch die gelebte Kultur gelenkt werden. Im Kern geht es darum, wie bereits bekannte Defizite erfolgreich behoben werden können.

Bei der Personalstruktur geht es um die Gestaltung und Dauer der Qualifikationswege, ebenso wie um die Ungleichbehandlungen zwischen Frauen und Männern beim Abschluss befristeter/unbefristeter Arbeitsverträge bzw. Beschäftigungen in Vollzeit/Teilzeit.

Hier soll die Dialoginitiative „Geschlechtergerechte Hochschulkultur" zu einer breiten Diskussion zwischen allen wesentlichen Akteurinnen und Akteuren über die Notwendigkeiten einer intensiveren Gendersensibilisierung sowie ausgeprägteren Genderkompetenz beitragen.

Am 04.06.2014 hat die Auftaktveranstaltung zur Dialoginitiative stattgefunden. Dabei wurden verschiedene Handlungsfelder ausgemacht, die in den nächsten Jahren bearbeitet werden sollen.

Am 02.06.2016 findet im Alten Rathaus Hannover die Abschlussveranstaltung mit der Unterzeichnung eine Gemeinsamen Erklärung statt.

Auftaktveranstaltung Dialoginitiative "Geschlechtergerechte Hochschulkultur" am 04.06.14

Brigitte Just (Hochschule Hannover), Prof. Dr. Jürgen Hesselbach (TU Braunschweig) und Ministerin Heinen-Kljajic bei der Auftaktveranstaltung Dialoginitiative "Geschlechtergerechte Hochschulkultur" am 04.06.14

Bildrechte: LNHF, Fotograf David Carreno Hansen
Artikel-Informationen

08.06.2016

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln