Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Was brauchen unsere Kinder? Frühkindliche Bildung in der Forschung

Wissenschaftsminister Björn Thümler lädt ein: Forschung made in Niedersachsen am 21. Febraur 2019 um 18 Uhr in der Schlossaula der Universität Osnabrück


Die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung hat in den vergangenen Jahren eine stark steigende gesellschaftliche Wertschätzung erfahren. Damit einhergehend hat ein Ausbau der entsprechenden Infrastrukturen stattgefunden. Die Erwartungender Gesellschaft an die frühkindliche Bildung und die vorschulischen Einrichtungen sind vielfältig: bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, frühzeitiges Fördern der Kompetenzentwicklung und der Chancengleichheit. Ebenso wird die Forschung zur frühkindlichen Bildung an niedersächsischen Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen immer weiter ausgebaut.

Bei »Forschung made in Niedersachsen« möchten wir Ihnen Einblicke in dieses spannende interdisziplinäre Forschungsfeld geben.

Mitdiskutieren werden Professorin Dr. Meike Sophia Baader, Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs und Professorin am Institut für Erziehungswissenschaft der Stiftung Universität Hildesheim, Professor Dr. Stefan Brée, Professor für Bildung in der Kindheit unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Bildungsarbeit an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Professorin Dr. Hedwig Gasteiger, Professorin für Didaktik der Mathematik an der Universität Osnabrück und Direktorin des Forschungszentrums CEDER (Center for Early Childhood Development and Education Research) und Professor Dr. Jan Erhorn, Professor am Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Osnabrück und Vorstandsvorsitzender des Niedersächsischen Institutes für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe).

Über das Ticketsystem der Universität Osnabrück können Sie sich zu der Veranstaltung anmelden.




 

Forschung made in Niedersachsen am 21.02.2019: Was brauchen unsere Kinder? Frühkindliche Bildung in der Forschung

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Pressestelle MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln