Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Niedersachsen unterstützt wissenschaftliche Bibliotheken mit Investitionsprogramm

Einrichtungen und Lehre profitieren von Fördermitteln in Höhe von 300.000 Euro


Mit einem „Kleinen Investitionsprogramm für wissenschaftliche Bibliotheken“ in Höhe von 300.000 Euro will Niedersachsen kurzfristig die digitale Lehre erleichtern. Neben der technischen Infrastruktur für Scanarbeiten oder moderner Visualisierungstechnik für digital Lehrende (Green-Screen-Verfahren) fördert das Wissenschaftsministerium vor allem E-Book-Pakete und Lückenschlüsse von E-Book-Archiven an den Hochschulen.

Gerade in Zeiten des pandemiebedingt häufigen Online-Studienbetriebs gewährleisten die orts- und zeitunabhängig verfügbaren E-Books die Versorgung mit Literatur. Die Studierenden profitieren nicht nur davon, die Bücher jederzeit und überall nutzen zu können, sondern auch von dem Vorteil, dass diese E-Books weitgehend allen Bibliotheksnutzern und -nutzerinnen gleichzeitig zur Verfügung stehen. Auf diese Weise entstehen – anders als bei gedruckten Büchern – keine Versorgungsengpässe. „Die Förderung trägt dazu bei, die Herausforderungen eines virtuellen Studiums leichter zu bewältigen. Bessere Bedingungen in den wissenschaftlichen Bibliotheken kommen allen zu Gute“, so Wissenschaftsminister Björn Thümler.


Investitionsprogramm für wissenschaftliche Bibliotheken (Einrichtung, Fördergegenstand, Fördersumme):

Landesbibliothek Oldenburg, Einrichtungsgegenstände für die Bibliothek (u.a. Buchpresse und Bücherwagen), 15.400 Euro

SUB Göttingen, Erneuerung einer Scanstation insbesondere für historische Karten, 130.000 Euro

SUB Göttingen, Erneuerung von Studiotechnik für Videoproduktionen in der Lehre inkl. Green-Screen-Studio, 20.000 Euro

TU Clausthal, Finanzierung eines E-Book-Archivpakets für Wirtschaftswissenschaften, 30.165 Euro

Ostfalia-Hochschule, Schließung von Bestandslücken bei wissenschaftlichen Publikationen durch Erwerb von E-Book-Archivpaketen, 50.628 Euro

Jade-Hochschule, Erwerb von zwei E-Book-Paketen für die Bereiche Intelligent Technologies & Robotics sowie Engineering, 37.915 Euro

Bibliothek der Ostfriesischen Landschaft, Anschaffung von zwei Medienschränken für den Lesesaal, 3.600 Euro

Universität Osnabrück, Ersatz von Servern für wissenschaftsunterstützende Dienstleistungen in den Bereichen Publikationen und Forschungsdaten, 18.000 Euro


Vernetzen Sie sich mit uns!

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ist in folgenden Social-Media-Kanälen präsent. (Hinweis: Mit einem Klick auf eins der Banner verlassen Sie unsere Website.)

Artikel-Informationen

erstellt am:
30.12.2021

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln