Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Wissenschaftsministerium fördert dringend benötigte Magazinflächen an der Landesbibliothek Oldenburg

Die Landesbibliothek Oldenburg erhält dringend erforderliche Magazinflächen. Wissenschaftsminister Björn Thümler hat entschieden, hierfür bis zu 355.000 Euro Landesmittel zur Verfügung zu stellen.

Bereits im kommenden Jahr werden die Unterbringungsmöglichkeiten von Bibliotheksgut erschöpft sein, der große Magazinneubau wird aber nicht vor Mitte des Jahrzehnts realisiert sein. Daher gilt es jetzt, zügig eine Übergangslösungslösung zu schaffen. Auf dem Flachdach eines bestehenden Bibliotheksteils werden mit den bewilligten Mitteln neue Büros geschaffen. Dafür werden bisherige Büros aus dem massiven Hauptgebäude freigeräumt und als Magazinräume verwendet. Sobald der neue Magazinbau errichtet worden ist, kommen die Büros wieder an ihren alten Platz. Die demnächst errichteten Übergangsflächen werden dann dauerhaft die ausgebaute Digitalisierungswerkstatt beherbergen.

„Ich freue mich, dass wir es der Oldenburger Landesbibliothek ermöglichen, mit dieser Förderentscheidung die nächsten Jahre vernünftig weiterarbeiten zu können“, sagt der Minister. Er betont, dass die Idee, in der zwischenzeitlichen Interimslösung später dauerhaft die vergrößerte Digitalisierungswerkstatt unterzubringen, die besondere Nachhaltigkeit der Maßnahme belegt.
Artikel-Informationen

02.06.2020

Ansprechpartner/in:
Pressestelle MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln