Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Ordensaushändigung

Professor Koerppen erhält Verdienstkreuz


HANNOVER. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann händigt am (heutigen) Dienstag das Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens an Professor Alfred Koerppen aus.

Professor Koerppen, geboren 1926 in Wiesbaden, engagiert sich seit 1948 in der niedersächsischen Musik- und Kulturszene. Neben der Lehre als Professor für Komposition und Musiktheorie an der Hoch-schule für Musik und Theater in Hannover und als Gastprofessor an internationalen Hochschulen wie in Rom oder Shanghai, komponierte er zahlreiche Werke für Chor, Bühne, Orgel und Orchester.

"Seine Kompositionen wie auch seine Einsatzbereitschaft in der Alfred-Koerppen-Stiftung machen Professor Koerppen zu einer her-ausragenden Persönlichkeit des niedersächsischen Musiklebens. Das Musikland Niedersachsen möchte Professor Koerppen mit der Ordensverleihung seine Anerkennung und Wertschätzung entgegen-bringen", so Kulturminister Stratmann anlässlich der Aushändigung.

Die 2002 zusammen mit seiner Frau Professor Barbara Koerppen gegründete Stiftung unterstützt junge Komponisten der E-Musik sowie Aufführungen und Einspielungen von Neuer Musik.

Für seine Arbeiten wurde Professor Koerppen bereits 1983 mit dem Niedersachsenpreis für Kultur ausgezeichnet.

Artikel-Informationen

19.06.2007

Ansprechpartner/in:
Frau Meike Ziegenmeier

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln