Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Marc Hudy neuer Präsident der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst

Thümler: Exzellenter Kenner übernimmt Leitung


Die Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK) hat einen neuen Präsidenten. Wissenschaftsminister Björn Thümler überreichte heute (Mittwoch) Dr. Marc Hudy in Hannover seine Ernennungsurkunde. Er wird die Hochschule vom 1. Dezember 2017 an leiten. Hudy war bereits seit dem 1. Januar 2017 kommissarisch mit der Wahrnehmung der Geschäfte eines Präsidenten beauftragt. Am 4. Oktober 2017 hat der Senat der Hochschule den 49-jährigen promovierten Juristen einstimmig zum Präsidenten gewählt. Der Hochschulrat befürwortete die Wahl - ebenfalls einstimmig. Hudy war seit 2007 Hauptberuflicher Vizepräsident der HAWK.

„Mit Dr. Marc Hudy übernimmt ein exzellenter Kenner der HAWK deren Leitung. Ich bin sicher, dass er die anstehenden Herausforderungen für die Hochschule wie den Ausbau der Rolle als Innovationsmotor in der Region, die Weiterentwicklung und Umsetzung der Qualitätssicherungsprojekte, die noch stärkere Vernetzung der Hochschule sowie die Kommunikation nach außen und innen an allen drei Standorten hervorragend umsetzen wird", sagte Minister Thümler bei dem Termin im Ministerium für Wissenschaft und Kultur.
Er gratulierte Hudy zum großen Vertrauen, das Senat und Hochschulrat mit ihren einstimmigen Entscheidungen ausgedrückt hätten und wünschte ihm einen guten Start.

Hudy studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hannover, wo er 1998 auch zum Dr. jur. promovierte. Vor der Übernahme des Amts des Vizepräsidenten der HAWK war er als Dozent und Rechtsanwalt tätig und übte verschiedene Tätigkeiten in Bezirksregierung und Landesverwaltung aus.

Piktogramm für Presseinformationen
Minister Thümler mit Dr. Marc Hudy bei der Übergabe seiner Ernennungsurkunde  

Minister Thümler mit Dr. Marc Hudy bei der Übergabe seiner Ernennungsurkunde, Bildrechte: MWK

Artikel-Informationen

29.11.2017

Ansprechpartner/in:
Pressestelle MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln