Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Wissenschaftspreise

Überblick


Wissenschaftspreis Niedersachsen

Mit dem Wissenschaftspreis Niedersachsen werden seit 2007 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler niedersächsischer Hochschulen ausgezeichnet, die sich durch wissenschaftliche Exzellenz und ebenso in herausragender Weise um die Hochschulentwicklung verdient gemacht haben. Auch Studierende, die hervorragende Leistungen im Studium erbringen oder sich besonders engagieren, werden durch die Auszeichnungen gewürdigt.

Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger wird seit 2013 durch eine Auswahlkommission der Wissenschaftlichen Kommission Niedersachsen (WKN) vorgenommen.

Seit 2018 werden in einer weiteren Kategorie Persönlichkeiten geehrt, die sich durch innovative Lehrkonzepte oder ihre besonders motivierende Art zu lehren ausgezeichnet haben.

Der Preis wird in vier Kategorien vergeben:

  • in der Forschung und/oder im Transfer (Kategorien I und II)
  • in der Lehre (Kategorie III)
  • und im Studium (Kategorie IV)

» zur Ausschreibung zum Wissenschaftspreis Niedersachsen 2021

» zur Verleihung des Wissenschaftspreises Niedersachsen 2020

Norddeutscher Wissenschaftspreis

Um norddeutsche Netzwerke in der Wissenschaft zu fördern und ihre Leistungsfähigkeit über die Ländergrenzen hinaus sichtbar zu machen, vergeben die Wissenschaftsministerien der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Freie Hansestadt Bremen, Hansestadt Hamburg und Schleswig-Holstein bereits seit 2012 den Norddeutschen Wissenschaftspreis.

Artikel-Informationen

erstellt am:
02.12.2013
zuletzt aktualisiert am:
11.02.2021

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Leibnizufer 9
30169 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln