Schriftgröße:
Farbkontrast:

workshop Professorinnen – Positionen – Perspektiven

Mit dem workshop „Professorinnen - Positionen - Perspektiven" am 06.05.2015 im Schloss Herrenhausen wurde das erste von drei Handlungsfeldern aufgegriffen, die innerhalb der Dialoginitiative „Geschlechtergerechte Hochschulkultur" beleuchtet werden sollen. Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der niedersächsischen Hochschulen und des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur diskutierten über zukunftsweisende Wege zu einer im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit erneuerten Hochschulkultur.


Die wichtigsten Programmpunkte von „Professorinnen - Positionen - Perspektiven" am 6. Mai:

• Professorinnen in Gremien und Leitungsfunktionen - eine Umfrage unter allen hannoverschen Professorinnen
• Der Gender Pay Gap in der W-Besoldung in Niedersachsen
• Welchen Einfluss hat die Leitungskultur auf Frauen und Männer?
• Positionen und Empfehlungen der Präsidien der hannoverschen Hochschulen


Ziel ist es, durch die intensive Diskussion der Themenfelder einen Pool von Ideen zu generieren, der konkrete Lösungsansätze für Probleme und Hindernisse im Hinblick auf das Ziel einer geschlechtergerechten Hochschulkultur umfasst.
Die Ergebnisse werden in eine gemeinsame Abschlusserklärung mit konkreten Handlungsempfehlungen für die Zukunft festgehalten.

Übersicht