Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Land fördert Kunstschulen in Niedersachsen

100.000 Euro für Projekte zur kulturellen Teilhabe


Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) unterstützt auch 2018 Kunstschulen in Niedersachsen, die sich besonders für kulturelle Teilhabe, kulturelle Bildung und kulturelle Integration einsetzen. Insgesamt 100.000 Euro stehen für das Programm „Kunstschule im Kontext - Neue Chancen für kulturelle Teilhabe" zur Verfügung, das vom Landesverband der Kunstschulen (LVKS) Niedersachsen gemeinsam mit dem MWK entwickelt wurde.

„Mit dem Förderprogramm unterstützen wir konkrete Projekte niedersächsischer Kunstschulen, aber auch ihre strategische Vernetzung vor Ort", sagt die Niedersächsische Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajić. „Dabei stehen insbesondere Projekte zur Förderung der kulturellen Teilhabe für Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt."

Das Programm fördert u.a. folgende Vorhaben:

  • Entwicklung eines milieuspezifischen Angebots im Hinblick auf lokale, regionale sowie demografische Rahmenbedingungen
  • Entwicklung neuer thematischer Angebote und Beteiligungsformate unter Einbeziehung sozialer Netzwerke wie Facebook, Instagram und Twitter
  • Entwicklung neuer Vernetzungsstrategien mit Partnern aus Kunst, Kultur und Bildung

Niedersächsische Kunstschulen können sich auf der Internetseite des MWK für das Programm „Kunstschule im Kontext" bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2017. Die geförderten Projekte starten im Januar 2018.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Piktogramm für Presseinformationen
Artikel-Informationen

18.08.2017

Ansprechpartner/in:
Pressestelle MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln