Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Niedersächsische Staatstheater Hannover verlängern Vertrag mit Verwaltungsdirektor Jürgen Braasch bis 2024

Der Aufsichtsrat der Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH hat heute den Vertrag mit dem Verwaltungsdirektor Jürgen Braasch um drei Jahre bis 2024 verlängert.

„Jürgen Braasch hat einen maßgeblichen Anteil daran, dass der doppelte Intendantinnenwechsel zu Laura Berman und Sonja Anders so hervorragend gelungen ist. Es ist wichtig für die Staatstheater, dass er seine erfolgreiche Arbeit mit dem neuen Team gewohnt souverän fortsetzen kann“, sagt Dr. Sabine Johannsen, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, als Vorsitzende des Aufsichtsrates der Staatstheater Hannover nach der Sitzung in Hannover. „Besonders freut es mich, dass durch die Vertragsverlängerung die Begleitung des Baus des neuen Werkstattgebäudes durch Jürgen Braasch gewährleistet ist. Er wird dafür Sorge tragen, für die Produktionsprozesse der Staatstheater optimale Lösungen mit dem Neubau zu realisieren.“

Jürgen Braasch ist nach Stationen im Schauspielhaus Bochum und dem Theater Freiburg seit April 2006 Verwaltungsdirektor der Niedersächsischen Staatstheater Hannover. Er betont: „Ich danke dem Aufsichtsrat für das Vertrauen. Ich freue mich weiterhin für das Staatstheater Hannover, mit den Intendantinnen Sonja Anders und Laura Berman und allen wunderbaren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern großartiges Theater machen zu können.“

Presseinformationen
Artikel-Informationen

04.12.2019

Ansprechpartner/in:
Pressestelle MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln