Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Wie schmeckt das Essen der Zukunft?

MWK gibt beim Tag der Niedersachsen spannende Einblicke in die Forschung zur Ernährung


Wie werden wir uns in Zukunft ernähren? Werden wir bald Fleisch aus dem Reagenzglas essen? Welche Nahrung hält uns gesund? Antworten auf wichtige Fragen zu unserer heutigen und künftigen Ernährung, exklusive Einblicke in das Forschungsfeld der Ernährungswissenschaften und Lebensmitteltechnik sowie einen Ausblick darauf, wie in Zukunft besseres Essen auf unseren Tellern landen könnte, gibt es am Tag der Niedersachsen (10. bis 12. Juni 2022) am Stand des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK).

„Was wir essen, beeinflusst ganz wesentlich unser Wohlbefinden. Tagtäglich forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Niedersachsen zu Fragen rund um das Thema Ernährung und bringen Innovationen der Lebensmitteltechnologie auf den Weg“, so Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler. „Ich freue mich, dass wir beim Tag der Niedersachsen einen spannenden Einblick in den aktuellen Stand der Forschung bieten können und lade interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Besuch des MWK-Standes und zu einer kleinen Kostprobe des Essens der Zukunft ein.“

Am Stand des MWK wird es Erdbeeren und Zitronenscheiben sowie Gemüsechips um Probieren geben. Denn das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) stellt aktuelle Innovationen der Lebensmitteltechnik vor – beispielsweise ein nachhaltiges, ressourcen- und energieeffizientes Konservierungsverfahren. Die „Pulse Electric Field (PEF)“-Technologie ermöglicht unter anderem eine schonende Verarbeitung von Obst und Gemüse. Früchte und Gemüse werden dabei so gefriergetrocknet, dass sie ihre Form und Struktur nicht verlieren. Bei erneuter Hydration wird die Frucht nahezu in ihre Ursprungskonsistenz zurückversetzt. Darüber hinaus können Besucherinnen und Besucher erleben, wie 3D-Drucker für die Fertigung von Lebensmitteln eingesetzt werden können.

Neben dem DIL präsentieren das Institut für Ernährungspsychologie der Georg-August-Universität Göttingen sowie der Verein Culinary Medicine Deutschland e.V. die neuesten Erkenntnisse aus den Bereichen Lebensmittelherstellung, Nachhaltigkeit und Gesundheit. Standbesucherinnen und Standbesucher können ihr Wissen in einem digitalen Quiz vor Ort testen und vor allem erweitern. Eine Fotobox hält den Besuch am Stand des MWK als bleibende Erinnerung fest.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an Stand 212 auf der Landesmeile

am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer entlang des Maschsees in Hannover

am Freitag, 10. Juni 2022, 16 bis 20 Uhr,

am Sonnabend, 11. Juni 2022, 10 bis 20 Uhr,

am Sonntag, 12. Juni 2022, 10 bis 18 Uhr.


Vernetzen Sie sich mit uns!

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ist in folgenden Social-Media-Kanälen präsent. (Hinweis: Mit einem Klick auf eins der Banner verlassen Sie unsere Website.)

Artikel-Informationen

erstellt am:
10.06.2022

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln