Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo
Porträtaufnahme von Minister Björn Thümler

#wissenschafftzukunft

Wissenschaft geht uns alle an: Wissenschaftsminister Björn Thümler im Gespräch mit Expertinnen und Experten
Foto: MWK/Frank Ossenbrink

Wissenschaft geht uns alle an.

Die Erkenntnisse der Forschung beeinflussen unseren Alltag und unsere Zukunft – das haben wir in der Corona-Pandemie fast täglich zu spüren bekommen. Niedersachsen ist ein starkes Forschungsland. Von autonomer Mobilität über intelligente Hörsysteme bis hin zu den ethischen Fragen künstlicher Intelligenz entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in unseren Hochschulen und Forschungseinrichtungen zukunftsweisende Lösungen für zahlreiche Fragestellungen. Im Rahmen von #wissenschafftzukunft spricht Wissenschaftsminister Björn Thümler mit Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen über Forschung made in Niedersachsen. Und er begibt sich auf die Suche nach den Antworten, die die Wissenschaft auf aktuell drängende Fragen geben kann.
Schmuckbild: Vier Personen sitzen auf einer Bühne.

#wissenschafftzukunft-Bürgertalk: Leben mit Corona – gesellschaftliche Folgen einer Pandemie

Wissenschaftsminister Björn Thümler hat beim zweiten #wissenschafftzukunft-Bürgertalk mit Bürgerinnen und Bürgern darüber diskutiert, wie wir unseren Alltag mit Corona am besten organisieren können. Sein Fazit nach dem Gespräch: „Die Langzeitwirkungen werden uns noch lange beschäftigen.“ mehr

Schmuckbild: Vier Personen auf einer Bühne. Bildrechte: MWK

#wissenschafftzukunft-Bürgertalk: Impfen, Omikron und Long Covid – worauf es jetzt ankommt

Kommt auch noch eine fünfte Welle? Soll ich mein Kind impfen lassen? Wissenschaftsminister Björn Thümler hat im ersten #wissenschafftzukunft-Bürgertalk mit Prof. Dr. Christine Falk, Prof. Dr. Tobias Welte und Dr. Viola Priesemann darüber gesprochen, worauf es in der Corona-Pandemie jetzt ankommt. mehr

Minister Björn Thümler bei einer Pressekonferenz Bildrechte: MWK

Niedersachsen kann und darf sich keine „Long-Covid-Generation“ junger Menschen leisten

Kinder und Jugendliche haben in der Pandemie stark zurückgesteckt. „Es ist an der Zeit, dass wir uns als Gesellschaft gegenüber Kindern und Jugendlichen solidarisch zeigen“, so Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler nach einer Diskussionsrunde mit Expertinnen und Experten. mehr

Blick in die Halle des Gästehauses der Niedersächsischen Landesregierung, in der gerade eine Podiumsdiskussion live gestreamt wird. Links steht Minister Björn Thümler. Bildrechte: MWK/Tom Figiel

„Die Impfung ist das einzige, was uns wirklich schützt“

Die Coronavirus-Pandemie stellt unser Gesundheitssystem und unsere Gesellschaft vor immense Herausforderungen. Im Rahmen der Veranstaltung „#wissenschafftzukunft: Leben mit Covid“ haben Forscherinnen und Forscher verschiedener Disziplinen gemeinsam diskutiert und Strategien entwickelt. mehr

Schmuckbild zum Podcast Bildrechte: MWK

Warum man keine Coronavirus-Infektion haben muss, um unter der Pandemie zu leiden

#4/7. Juli 2021: In seinem Wissenschaftspodcast #wissenschafftzukunft spricht Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler mit der Hirnforscherin Hannelore Ehrenreich über die Bedeutung der Grundlagenforschung in der Corona-Pandemie. mehr

Schmuckbild: Teaser für Podcast. Auf dem Sharepic sind Fotos von Björn Thümler und Dieter Jahn bei der Podcast-Aufzeichnung. Bildrechte: MWK

Long-Covid: Wie es ist, statistisch als genesen zu gelten, aber nicht gesund zu sein

#3/14. April 2021: In seinem Wissenschaftspodcast „Wissen schafft Zukunft“ spricht Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler mit dem Mikrobiologen Dieter Jahn von der Technischen Universität Braunschweig über das Post-Covid-Syndrom. mehr

Schmuckbild: Podcast-Teaser Bildrechte: MWK

Warum wir in dieser Corona-Pandemie wie auf einem Karsamstag leben

#2/29. März 2021: In seinem Wissenschaftspodcast „Wissen schafft Zukunft“ hat Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler in der Karwoche mit Landesbischof Ralf Meister über Fragen gesprochen, auf die die Wissenschaft keine Antwort liefern kann. mehr

Schmuckbild Bildrechte: MWK

Pandemie-Dynamik: Warum niedrige Corona-Fallzahlen so wichtig sind

#1/10. März 2021: In der ersten Folge seines Wissenschaftspodcast „Wissen schafft Zukunft“ spricht Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler mit der Physikerin Viola Priesemann vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen über die aktuelle Pandemie-Dynamik. mehr

Vernetzen Sie sich mit Björn Thümler!

Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur nutzt folgende Social-Media-Kanäle. (Hinweis: Mit einem Klick auf eins der Banner verlassen Sie unsere Website.)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln