Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachen klar Logo

Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler zeichnet 22 Buchhandlungen aus

„Prädikatsbuchhandlungen sind Orte der Begegnung und Teilhabe an Kultur“


Lesen macht Spaß, regt die Fantasie an, eröffnet die Welt der Wissenschaft und trainiert den Wortschatz. Buchhandlungen als Orte der Leseförderung bieten genau das. Sie stellen Kultur, Wissen und Unterhaltung für ihre kleinen Kundinnen und Kunden bereit. Alle zwei Jahre verleiht der Landesverband Nord des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur die Auszeichnung „Prädikatsbuchhandlung – Partner für Leseförderung“. In diesem Jahr werden 22 engagierte Buchhandlungen ausgezeichnet. Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler hat den ausgezeichneten Buchhandlungen aus Niedersachsen am (heutigen) Mittwoch das Gütesiegel in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover überreicht. Acht Buchhandlungen erhielten die Auszeichnung bereits zum siebten Mal in Folge.

„Die ausgezeichneten Buchhandlungen haben in den vergangenen Monaten alles möglich gemacht, damit trotz der widrigen Pandemie-Bedingungen Leseförderung weiterhin stattfindet“, so Thümler. „Mit ihrem Engagement und innovativen Ideen haben sie gezeigt, dass kulturelle Begegnung und Teilhabe auch in dieser schwierigen Zeit möglich ist. Sie haben Kindern und Jugendlichen die Tür zur Welt des Lesens und der Literatur geöffnet und dazu beigetragen, dass Lesen im Lockdown ein wichtiger Teil der Freizeitbeschäftigung geblieben oder sogar geworden ist. Denn es geht nicht nur darum, Kindern und Jugendlichen die reine Lesetechnik zu vermitteln, sondern den Spaß am Lesen zu wecken.“ Mit der Urkunde überreichte der Minister eine Plakette mit dem Logo des Projekts Prädikatsbuchhandlung.

Branka Felba, Vorsitzende des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Nord: „Wir lernen jeden Tag. Nicht nur durch unsere eigenen Erfahrungen und unser Tun, sondern auch durch die Geschichten und Erzählungen, durch die Gedanken unserer Mitmenschen. Durch das Erlesen erleben wir die Welt und können sie uns besser erklären. Buchhändlerinnen und Buchhändlern, die wie die hier Ausgezeichneten aktiv junge Menschen dabei unterstützen, sich durch das Lesen die Tore zur Welt zu öffnen, gebührt unser aller Dank. Ihr Engagement birgt für uns die Hoffnung, nein, die Gewissheit, dass Verständnis und Verantwortung für die anderen, Klugheit und Besonnenheit in jeder neue Generation geweckt und gefördert werden kann.“

Das sind die ausgezeichnete Buchhandlungen:

Zum siebten Mal ausgezeichnet wurden:

  • Buchhandlung Graff in Braunschweig
  • Buchhandlung Bücherwurm in Braunschweig
  • Buchhandlung Schüttert in Diepholz, Syke und Weyhe
  • Buchhandlung Leuenhagen & Paris in Hannover
  • Buchhandlung Sternschnuppe in Hannover
  • Buchhandlung Lünebuch in Lüneburg
  • Buchhandlung Sutmöller – Bücher & Mehr in Melle
  • Buchhandlung Die Schatulle in Osterholz-Scharmbeck

Zum sechsten Mal ausgezeichnet wurden:

  • Buchhandlung Friedrich Schaumburg in Stade
  • Susannes Buchhandlung in Wiesmoor

Zum fünften Mal ausgezeichnet wurden:

  • Buchhandlung Hoffmann in Achim
  • Alte Jeetzel-Buchhandlung in Lüchow

Zum vierten Mal ausgezeichnet wurden:

  • Buchhandlung Sedlmair in Georgsmarienhütte
  • Giraffenbuchhandlung Monika Kremer in Haren (Ems)
  • Buchhandlung Weitzmann in Neuenkirchen-Vörden
  • Buchhandlung Anne v. Bestenbostel in Nordenham
  • Buchhandlung Buch + Kunst Ulenhus in Papenburg
  • Buchhandlung Vogel in Reppenstedt
  • Buchhandlung Hornbostel in Salzhausen

Zum dritten Mal ausgezeichnet wurde:

  • Hofbuchhandlung Katrin Wellmann in Wardenburg

Zum zweiten Mal ausgezeichnet wurde:

  • Buchhandlung am Wall in Aurich

Zum ersten Mal ausgezeichnet wurde:

  • Buchhandlung Karl Konerding in Vechta

Hintergrund:

Seit 2009 verleiht der Landesverband Nord alle zwei Jahre den Titel „Prädikatsbuchhandlung – Partner für Leseförderung“ an Buchhandlungen, die eng mit Schulen und Kindergärten zusammenarbeiten. Sie präsentieren ihr Büchersortiment besonders kinder- und jugendgerecht, beraten kompetent und bieten interessante Veranstaltungen und Projekte an.

Eine Jury wählt unter allen Bewerbungen diejenigen Buchhandlungen aus, die als Prädikatsbuchhandlung ausgezeichnet werden. Mitglieder der Jury sind:

  • Kathrin Dittmer, Literaturhaus Hannover
  • Volker Petri, Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Nord
  • Katharina Graef, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Artikel-Informationen

erstellt am:
25.08.2021

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibnizufer 9
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2599
Fax: 0511/120-2601

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln