Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur klar

Videoinstallation im Advent

Hannoverscher Künstler Christoph Girardet erleuchtet Fenster des Ministeriumsgebäudes


In der Adventszeit leistet das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur einen künstlerischen Beitrag zum weihnachtlichen Lichterglanz in der Landeshauptstadt. Das mittlere Fenster des ersten Stockwerks des Ministeriumsgebäudes wird durch die Videoinstallation "Orb" des Hannoverschen Künstlers Christoph Girardet erleuchtet. "Mit der Installation wollen wir den Blick bewusst auf das Gebäude lenken. Das angestrahlte Fenster erinnert an ein Türchen im Adventskalender", sagt Kulturminister Björn Thümler. Das Bildmaterial der Installation zeigt verschiedene Einstellungen eines rosa-schimmernden Planeten. "Der Charme dieses Planeten liegt in seinem deutlich sichtbaren Modellcharakter und seiner eher kindlichen Anmutung," so der Künstler über sein Werk. Die Videokunst ist in den kommenden Wochen täglich von 17 bis 24 Uhr zu sehen.



Kulturminister Björn Thümler mit Künstler Christoph Girardet und Leiterin der Abteilung Kultur, Dr. Annette Schwandner  

Bildrechte: MWK

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln